« Zurück

Konzertmeditation

Sie wollten immer schon mal zu sich kommen?
Hier kommen Sie dazu!
KoMed ist Klang und Stille, hörende Aufmerksamkeit, Denken in Musik,
Konzert und Meditation zugleich, oft im Dialog.
KoMed ist extemporierte Musik von heute, in diesem Raum, mit diesen Instrumenten, vor und mit diesen Menschen. 
KoMed ist Musik, die noch nie war und nie wieder sein wird, Musik zum Augenschließen, mehr gestaltete Stille als atemberaubende Technik.
KoMed ist Einladung zur tönenden Partnerschaft. 
Experimentierfreudige, improvisierende MusikerInnen, Sänger- und InstrumentalistInnen sind mir herzlich willkommene Spielpartner. 

Am Klavier und/oder Synthesizer: Michael Gees